Alpenüberquerung ab Salzburg

Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
Alpenüberquerung ab Salzburg
0

Die Fakten

• Wetter- & Sicherheitscheck durch den Piloten • Begrüßung, Organisatorisches & kurze technische Einschulung • gemeinsames Aufrüsten des Ballons • Ballonstart • Landung • Ballon einpacken und aufs Verfolgerfahrzeug verladen • Inklusive einer Nächtigung mit Abendessen, Getränken und Frühstück in Italien • Rückfahrt im Verfolgerfahrzeug • traditionelle BallonfahrerInnen-Taufe mit Taufurkunde und Getränk

Gleite mit dem Heißluftballon über die majestätischen Alpen bis nach Italien! Die Route führt dich vorbei am imposanten Großglockner, dem erhabenen Großvenediger, durch die Zillertaler Alpen und die beeindruckenden Dolomiten, bis du schließlich die Poebene kurz vor Venedig erreichst. Im Vergleich zu gewöhnlichen Ballonfahrten in den Alpen, die bereits als unvergessliche Erlebnisse gelten, verspricht diese Fahrt über den gesamten Alpenbogen bis nach Italien das ultimative Hochgefühl. Du wirst Zeuge einer unglaublichen Aussicht auf die majestätischen Gipfel der Alpen und Dolomiten, während deine Blicke oft bis zur funkelnden Adria schweifen. Als Mitglied der "Crew" erlebst du dieses einzigartige Ereignis intensiver als die vielen Zuschauer, die sich bei den Starts versammeln. Tauche ein in die Schönheit der Landschaft, während du in die Stille des Himmels eintauchst und dich von der Magie dieser grenzüberschreitenden Ballonfahrt verzaubern lässt.

Alpenüberquerung: Inklusive einer Nächtigung mit Abendessen und Getränken in Italien.

Rund 3-4h Ballonfahrt über die Alpen in Richtung Süden. Inklusive Abendessen, Übernachtung und Transfer.

Erlebe die Königsdisziplin der Ballonfahrt bei einer Überquerung des Alpenhauptkamms in Richtung Venedig. Vorbei an Großglockner und Großvenediger, an den Zillertaler Alpen und Dolomiten. Mit einzigartigen Aussichten von den Alpengipfeln bis zur Adriaküste.
Terminflexibilität: eine Alpenüberquerung ist nur etwa vier- bis siebenmal pro Winter (von November bis Februar) möglich. Die Terminvereinbarung erfolgt daher kurzfristig (etwa 2-3 Tage im Voraus).
Treffpunkt ist je nach Windrichtung um etwa 8 Uhr früh in Zell am See, St. Johann in Tirol oder im Inntal.
3-4 Stunden Fahrzeit, Landung in Italien. Traditionelle Ballonfahrer:innen-Taufe am Landeplatz.
Danach: Fahrt zur Unterkunft, gemeinsames Abendessen.
Übernachtung in Italien und Rückfahrt am nächsten Tag.
Voraussetzung: Du fühlst dich fit und hast keine ärztlich verordneten Höheneinschränkungen.
Bitte mitbringen: Warme Winterkleidung, vor allem gutes wasserdichtes Schuhwerk.
Da es teilweise in großen Höhen über den Alpenhauptkamm geht, ist selbstverständlich Sauerstoff für jede:n Passagier:in an Bord.
Bei der Alpenüberquerung sind die Übernachtung mit Abendessen, traditioneller Sekttaufe und Urkunde, Transfer Landeplatz - Startplatz (Bus/Zug), sowie Versicherung, Gebühren und Abgaben inkludiert.

Wichtige Informationen

Ort
Kirchbichl 2
AT-5532 Filzmoos
Wetter

„safety first“ - unsere erfahrenen Piloten überprüfen vor jedem Start genau die Wetterbedingungen und -vorhersagen. Ausschlussgründe für einen Start sind zum Beispiel zu starker Bodenwind, tiefe Wolken und schlechte Sicht. Wir überprüfen das Wetter selbstverständlich bereits im Vorfeld, damit unnötige Anreisen möglichst vermieden werden können. Trotzdem kann es vorkommen, dass der Start aus Sicherheitsgründen kurzfristig abgesagt werden muss. Wir bitten dich in diesem Fall um Verständnis und vereinbaren gerne einen neuen Termin mit dir.

Dauer

Bei uns erlebst du die Ballonfahrt in allen Facetten – vom gemeinsamen Aufrüsten des Ballons bis zum Einpacken des Ballons nach der Landung. Im Anschluss findet die traditionelle BallonfahrerInnen Taufe bei der Ballongarage statt. Plane für deine "Erlebnis Ballonfahrt über den Alpen" einen ganzen Tag mit Übernachtung in Italien ein, davon 3 bis 4 Stunden, die wir in der Luft verbringen.

Gruppengröße

Das Ballonerlebnis ist einzeln oder in einer Gruppe bis maximal 15 Personen buchbar.

Mitzubringen

Der Jahreszeit angepasst. Zieh dich am besten so an, wie du dich für einen Spaziergang im Freien kleiden würdest. Da der Ballon mit dem Wind fährt, ist in der Luft kein Zug spürbar – die Temperatur wird daher meistens sogar milder als am Boden wahrgenommen. Wichtig sind jedenfalls feste Schuhe, da Start und Landung auf Wiesen stattfinden, die je nach Witterung auch feucht sein können. Bring gerne auch feste Handschuhe, eine lange Hose und Oberteil mit, damit du beim Ballon-Aufrüsten mithelfen kannst.

Winter-Ballonfahrt: Bitte mitbringen: Warme Winterkleidung, vor allem gutes wasserdichtes Schuhwerk. Da es teilweise in großen Höhen über den Alpenhauptkamm geht, ist selbstverständlich Sauerstoff für jede:n Passagier:in an Bord.

Gut zu wissen

Wichtige Informationen: Da wir mit dem Wind fahren, können wir im Vorhinein nicht genau sagen, in welche Richtung wir fahren und wo der Landeplatz sein wird. Dein Pilot wählt je nach Gegebenheiten und Windverhältnissen einen passenden Landeplatz aus. Das Verfolger-Team trifft während oder kurz nach der Landung dort ein.

- Terminflexibilität: eine Alpenüberquerung ist nur etwa vier- bis siebenmal pro Winter (von November bis Februar) möglich. Die Terminvereinbarung erfolgt daher kurzfristig (etwa 2-3 Tage im Voraus).

- Treffpunkt ist je nach Windrichtung um etwa 8 Uhr früh in Zell am See, St. Johann in Tirol oder im Inntal.

- 3-4 Stunden Fahrzeit, Landung in Italien. Traditionelle Ballonfahrer:innen-Taufe am Landeplatz.

- Danach: Fahrt zur Unterkunft, gemeinsames Abendessen.

- Übernachtung in Italien und Rückfahrt am nächsten Tag.

- Bei der Alpenüberquerung sind die Übernachtung mit Abendessen, traditioneller Sekttaufe und Urkunde, Transfer Landeplatz - Startplatz (Bus/Zug), sowie Versicherung, Gebühren und Abgaben inkludiert.

Teilnahmebedingungen

Eine Ballonfahrt ist für fast jede/n geeignet. Bei Kindern ist aus Sicherheitsgründen eine Mindestgröße von 130cm bzw. ein Mindestalter von 12 Jahren erforderlich. Bei minderjährigen PassagierInnen benötigen wir das Einverständnis einer erziehungsberechtigten Person.

Im Falle von Herz-, Kreislauf- oder Lungen-Krankheiten, bei Hüft- oder Knie-Problemen sowie im Falle einer Schwangerschaft bitten wir dich eigenverantwortlich Rücksprache mit deinem Arzt zu halten.

Winter-Alpenüberquerung: Du fühlst dich fit und hast keine ärztlich verordneten Höheneinschränkungen.

Allgemeine Termin-Verfügbarkeit

Mo – So (und Feiertagen)
Morgens und abends möglich

Morgen- oder Abendfahrt, beides hat seinen ganz besonderen Reiz. Bei der Morgenfahrt ist der tatsächliche Ballonstart kurz nach Sonnenaufgang. Bei der Abendfahrt wird ca. 2 Stunden vor Sonnenuntergang gestartet. Der Treffpunkt ist jeweils 1 Stunde vor dem Startzeitpunkt, da zuvor eine kurze Einschulung stattfindet und der Ballon gemeinsam startklar gemacht wird.

Zuschauer

Kann ich Zuschauer einladen? Ja, gerne können deine Familie oder FreundInnen beim Start und/oder der Landung zusehen. Aus Sicherheitsgründen müssen alle ZuseherInnen die Anweisungen unseres Teams befolgen.

Angebotsnummer: 28499
Gutschein
Perfekt für dich oder zum Verschenken - der Gutschein zum Ausdrucken oder selbst Erleben ist flexibel einlösbar und mind. 3 Jahre gültig!
für 1 Person
€ 1250
Ohne Termin buchen
Vereinbare deinen Erlebnistermin nach der Buchung mit dem Veranstalter.
€ 1250
 
inkl. USt. · zzgl. Versandkosten
Vertrag mit Jollydays GmbH

Bewertungen

Für dieses Erlebnis können wir dir leider noch keine Bewertungen liefern. Vertraue aber unserer Erfahrung und sei der erste, der einen Bericht schreiben kann.