McLaren MP4-12C lenken | Rennstrecken-Training

McLaren MP4-12C lenken | Rennstrecken-Training
McLaren MP4-12C lenken | Rennstrecken-Training
McLaren MP4-12C lenken | Rennstrecken-Training
McLaren MP4-12C lenken | Rennstrecken-Training
McLaren MP4-12C lenken | Rennstrecken-Training
0

Die Fakten

McLaren fahren Rennstrecke
McLaren MP4-12C
2 Runden
technische Einweisung
Sicherheitsunterweisung
Haftpflicht-Versicherung
Unfallversicherung
Vollkasko mit SB 2500 €
Instruktor
Leih-Helm
Sturmhaube

Unweit von Berlin erlebst du ein tolles Motorsport Event beim McLaren fahren auf dem Spreewaldring.

Dieses Fahrzeug bringt jeden Autofan ins Schwärmen mit seinen 635 PS und einer Beschleunigung von 3,3 Sekunden von 0 auf Tempo 100.
Nach einem kurzen technischen Briefing und einer Sicherheitseinweisung, setzt du dich neben dem Profipiloten ans Steuer und zeigst am 2,7 km langen Spreewaldring dein Fahrtalent. Jede Menge Spaß beim McLaren fahren auf der Rennstrecke!
 

Wichtige Informationen

Ort
Waldhaus 2
DE-15910 Schönwald
Wetter

- nicht möglich bei starkem Regen
- nicht möglich bei Dauerregen
- nicht möglich bei Schnee
- nicht möglich bei Glatteis/Glätte

Dauer

- insgesamt ca. 1 Std.

Gruppengröße

- Du und dein Instruktor

Mitzubringen

- bequeme Freizeitbekleidung
- rutschfeste Schuhe

Gut zu wissen

- Haftungsausschluss vor Ort zu unterzeichnen

Teilnahmebedingungen

- Mindestalter 25 Jahre
- normale physische Verfassung
- Führerschein Klasse B
- nicht geeignet für Schwangere
- nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss

Allgemeine Termin-Verfügbarkeit

- Beginn der Saison: April
- Saisonende: Oktober

Zuschauer

- herzlich willkommen

Angebotsnummer: 12909
Gutschein
Du möchtest das Erlebnis verschenken? Dann ist unser Gutschein genau das Richtige.
für 1 Person
€ 468
Ohne Termin buchen
Vereinbare deinen Erlebnistermin nach der Buchung mit dem Veranstalter.
€ 468
 
inkl. USt. · zzgl. Versandkosten
Vertrag mit Jollydays GmbH

Bewertungen

Für dieses Erlebnis können wir dir leider noch keine Bewertungen liefern. Vertraue aber unserer Erfahrung und sei der erste, der einen Bericht schreiben kann.